Anmelden

Support

Ihre Supportanfrage

Neuer Name, neue Anschrift, neue Kontaktadressen – So startet die Alliance SwissPass in die Zukunft

Per Dezember 2019 zügelt die Geschäftsstelle ch-direct ihre Büros an die Länggassstrasse 7. Dort wird die Alliance SwissPass ihren Sitz haben. Im Zuge dessen ändern auch die Kontaktadressen der Mitarbeitenden. Sie sind neu mit Mobiltelefonen und einer @allianceswisspass.ch-Adresse ausgestattet.

500’000er-Grenze geknackt: Mehr als eine halbe Million General-Abonnemente sind im Umlauf

Der öffentliche Verkehr der Schweiz hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Ende September 2019 waren erstmals in der Geschichte eine halbe Million Generalabonnemente (GA) im Umlauf. Das GA erfreut sich ungebremst wachsender Beliebtheit, das Volumen steigert sich jährlich um rund 10'000 Abonnemente. Als Dank an alle GA-Kundinnen und -Kunden für ihre Treue wurde Nina Jakob mit einem 1.-Klasse-Abo beschenkt.

Das Automatische Ticketing wird 2020 nach erfolgreicher Markttestphase schweizweit definitiv eingeführt

Seit Anfang 2018 testete die Branche des öffentlichen Verkehrs das Automatische Ticketing: Reiseerfassung starten, Einsteigen, Fahren und nachträglich nach Konsum bezahlen. Aufgrund der erfreulichen Resultate des Markttests wird die Technologie nun per 2020 regulär im öffentlichen Verkehr eingeführt. Die Schweiz ist damit das erste Land, welches Post-Price-Ticketing landesweit anbietet.

Ab 2020 gelten im öffentlichen Verkehr einheitliche Standards für die Datenschutzerklärung

Im Juni 2019 entschieden die Strategischen Ausschüsse des Direkten Verkehrs und der Verbünde, die sogenannte «Gemeinsame Datenschutzerklärung» (GDSE) im öffentlichen Verkehr einzuführen. Die Bestimmungen der GDSE müssen sämtliche Transportunternehmen und Verbünde per 1. Januar 2020 umsetzen. ch-direct und die Projektleitung führen zur Unterstützung am 16. und 30. Oktober 2019 Workshops durch. Zudem sind auf ch-direct.org/GDSE detaillierte Informationen zum Thema aufgeschaltet.

News von den Transportunternehmen und Verbünden

In einer neuen Rubrik informieren wir Sie über wichtige Neuigkeiten von einzelnen Transportunternehmen und Verbünden, die auch Auswirkungen auf grössere Teile der öV-Branche haben können. In dieser Ausgabe: Die SBB, BERNMOBIL und localsearch integrieren das Automatische Ticketing in ihre Mobile Apps. In Zürich wird die Abschaffung des Nachtzuschlags im ZVV verhandelt. Ab Mitte November geniessen GA-Kundinnen und -Kunden freie Fahrt auf der Luftseilbahn Engelberg-Ristis. Und zum gleichen Zeitpunkt stellt Eurobus seinen Betrieb im Fernverkehr der Schweiz nach eineinhalb Jahren vorderhand ein.

Tarifänderungen per Fahrplanwechsel

Am 15. Dezember 2019 kommt es zum Fahrplanwechsel. Dieser bringt Änderungen im Bereich Gruppenfahrten sowie die schweizweite Einführung der gemeinsamen Tarif-Nebenbestimmungen (GTB) für den nationalen Direkten Verkehr und die öV-Verbünde.

Eidgenössische Finanzkontrolle stellt der NOVA-Plattform ein gutes Zeugnis aus

Die Eidgenössische Finanzkontrolle (EFK) hat die zentrale Vertriebsplattform NOVA des öffentlichen Verkehrs unter die Lupe genommen. In ihrem Bericht kommt die EFK zu einem sehr positiven Fazit zu NOVA – sehr zur Freude der Verantwortlichen. Einzig in den Bereichen Kontrolle und Transparenz sehen sie Optimierungspotenzial.

Intensiv, informativ und lehrreich – das waren die Datenschutz-Workshops von ch-direct

Die Workshops der Gemeinsamen Datenschutzerklärung (GDSE) sind Geschichte. An zwei Nachmittagen im Oktober nahmen fast 100 Personen von unterschiedlichen Transportunternehmen und Verbünden an den Workshops teil und hatten dabei die Möglichkeit, vom Wissen ausgewiesener Datenschutzexperten zu profitieren, wichtige Informationen für die Erstellung der unternehmenseigenen Datenschutzerklärung (DSE) zu erhalten und Fragen zu stellen.

Neuer Online-Service für öV-Kunden: Login auf swisspass.ch auch mit SwissID möglich

SwissPass-Kunden haben ab dem 26. August 2019 die Möglichkeit, sich auf der Website swisspass.ch mit der SwissID der SwissSign Group einzuloggen. Der SwissPass-Login bleibt bestehen, ist weiterhin uneingeschränkt verfügbar und kann von allen Kunden auch ohne SwissID genutzt werden.

Themenbilder, öV-Grafiken, Karrieremöglichkeiten – das finden Sie alles auf ch-direct.org

Ob Sie ein Bild zu einem bestimmten öV-Thema für Ihre Homepage, eine Grafik zur Illustration Ihrer Präsentation oder eine Stelle bei der Geschäftsstelle des Direkten Verkehrs suchen – die Homepage von ch-direct hilft Ihnen weiter. Besuchen Sie unsere spannenden neuen Inhalte.

SwissPass Smile: das neue Familien- und Jugendprogramm des öffentlichen Verkehrs

Das neue Familien- und Jugendprogramm des öffentlichen Verkehrs SwissPass Smile bietet exklusive Angebote, Inspirationen für die Freizeitgestaltung sowie Unterhaltungsangebote während der Reise. Im August findet eine grosse schweizweite Marketingkampagne statt. Das Ziel ist, dass sich bis Ende Jahr 120'000 Personen auf der Plattform registrieren.

Das Angebot für Gruppenfahrten im nationalen Direkten Verkehr wird vereinfacht

Für Schulen, Vereine, Firmen und andere Gruppen bietet der nationale Direkte Verkehr attraktive Vergünstigungen für Gruppenreisen an. Um diese Angebote attraktiv zu halten und über selbstbediente Kanäle zugänglich zu machen, wird das Gruppensortiment nun vereinfacht. Diverse Sonderregelungen wie die Gratisfahrten für jede zehnte mitreisende Person werden abgeschafft und Rabatte vereinheitlicht. Über alle Kundensegmente hinweg steigt der Rabatt bei Gruppenfahrten zudem von 20 auf 30 Prozent.

Der öV Schweiz hat ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis

Der öffentliche Verkehr der Schweiz bietet im europäischen Vergleich eine ausgezeichnete Qualität: Die Schweiz punktet vor allem mit einer hohen Netz- und Angebotsdichte und einer herausragenden Pünktlichkeit. Die Preise des öffentlichen Verkehrs liegen im europäischen Mittelfeld. Während die Abonnemente sehr vorteilhafte Preise haben, sind insbesondere Einzelfahrten in der Schweiz vergleichsweise teuer. Die Branche arbeitet daran, das Preisleistungsverhältnis im öV weiter zu verbessern.